Jeder Patient braucht seine eigene individuelle Psychotherapie  Milton Erickson
Hypnose mit der Energie des Unterbewusstseins Als   Hypnose   kann   man   einen   tiefenspannten   Wachzustand   beschreiben.   Die   Trance   ist   ein Zustand   der   gedankenfreien   Entspannung.   Trancezustände   sind   ein   natürlicher   Bestandteil unseres   Daseins   wie   z.B.   bei Autofahrten   auf   vertrauter   Strecke   oder   morgens   kurz   nach   dem Wachwerden. Hypnose ist wie eine Reise zur inneren Quelle. Ängste,     Panik,     psychosomatische     Beschwerden,     Depressionen,     Suchtprobleme     und Übergewicht   lassen   sich   sehr   gut   mit   Hypnose   behandeln.   Innere   Blockaden   können   aufgelöst werden.  Das   Gehirn   ist   wie   ein   Archiv,   indem   antrainierte   Programme   gespeichert   sind.   In   der   Trance können Orte, Emotionen, Verhaltensmuster und Gedanken durchwandert werden. Bei   der   Sucht   geht   es   um   ein   Bindungsverhalten.   Man   spaltet   sich   ab   und   ist   in   sich   nicht mehr stimmig.     Das Bewusstsein besteht aus 3 Unterteilungen Bewusstsein Schutzbarriere Unterbewusstsein Bei   Übergewicht   durch   eine   falsche   Essgewohnheit   kann   die   Lebensqualität      sehr   eingeschränkt   sein.   Durch   die   Anwendung   einer sanften   Hypnose   werden   Betroffene   an   die   Ursache   herangeführt.   Ein   geschwächtes   Selbstbewusstsein   und   tieferliegende   Probleme können Auslöser   sein.   Endlich   abnehmen ,   nicht   mehr   rauchen   oder   wieder   angstfrei   sein   ist   durch   Hypnose   wieder   möglich.   Hypnose arbeitet mit der Energie des Unterbewusstseins. In Anlehnung   an   Milton   Erikson,   amerikanischer   Psychiater,   der   die   moderne   Hypnose   und   Hypnosetherapie   maßgeblich   prägte,   arbeite ich mit sehr guten praktischen Erfahrungen  erfolgreich in meiner Praxis.
Bewusstsein Schutzbarriere Unterbewusstsein
Cornelia Zerfaß
Titel: „Tiefe See“  Künsterlin Cornelia Zerfaß
Hypnosetherapie: Trancezustand ermöglicht Behandlung verschiedener psychischer Probleme Das   menschliche   Gehirn   ist   beeindruckend.   Ähnlich   wie   ein   gut   sortiertes Archiv   schafft   es   Erlebtes   zu   speichern   und   dieses   bei   Bedarf abzurufen.   Dabei   werden   nicht   nur   Erlebnisse   gespeichert,   sondern   auch   Verhaltensweisen   in   Gestalt   von   Programmen   abgelegt.   In unserem   alltäglichen   Bewusstseinszustand   ist   es   nicht   immer   möglich,   auf   diese   Erlebnisse   oder   Programme   zuzugreifen.   An   diesem Punkt   knüpft   die   Hypnosetherapie    an.   Bei   der   Hypnosetherapie    werden   Klienten   bewusst   in   Trance   gesetzt,   sodass   sie   ohne Blockaden sowohl auf abgespeicherte Emotionen als auch auf Verhaltensmuster und Gedanken zurückgreifen können. Hypnosetherapie hilft bei verschiedenen Beschwerden Die    Hypnosetherapie     bietet    sich    bei    der    Behandlung    unterschiedlicher    Beschwerden    an.    So    kann    sie    gerade    bei    psychischen Erkrankungen   eine   Linderung   versprechen   und   einen   positiven   Heilungsverlauf   begünstigen.   Dabei   hat   sie   sich   sowohl   bei   Burn-Out   als auch   bei   Angst,   Panik   und   Depressionen   bewährt.   Weiterhin   kann   die   Hypnosetherapie    bei   Suchterkrankungen   für   die   erfolgreiche Therapie    eingesetzt    werden.    Als    erfahrene    Heilpraktikerin    für    Psychotherapie    versetze    ich    meine    Klienten    bewusst    in    einen Trancezustand, der zu einer klaren Tiefenentspannung führt. Hypnosetherapie kann auch bei Übergewicht helfen Bewährt   hat   sich   die   Hypnosetherapie    auch   bei   Übergewicht.   Während   sich   die   Patienten   im   Trancezustand   befinden,   werden   sie schrittweise   an   die   Ursachen   für   das   Übergewicht   herangeführt.   So   lässt   sich   das   zu   hohe   Gewicht   vor   allem   langfristig   erfolgreich behandeln.    Es    gibt    verschiedene    Gründe,    die    für    das    Übergewicht    verantwortlich    sein    können.    Häufig    reagieren    Menschen beispielsweise    auf    ein    schwaches    Selbstbewusstsein    mit    einer    ungesunden    Ernährung,    die    dann    wiederum    zu    einer    deutlichen Gewichtssteigerung    führt.    Die    Hypnose    hilft    Betroffenen    dabei,    die    Ernährung    umzustellen    und    bewusst    abzunehmen.    Die Hypnosetherapie    bietet   sich   aber   auch   an,   wenn   Klienten   endlich   den   Weg   zum   Nichtraucher   schaffen   oder   wieder   angstfrei   leben möchten .
Hypnosetherapie